Aktueller Report zeigt: Deutsche FinTechs sind ein echter Job- und Wachstumsmotor – dennoch besteht Nachholbedarf bei den Themen Kapital und Köpfe

Startup-Verband, der Deutsche Sparkassen- und Giroverband und S-Kreditpartner legen neue Studie zum Startup-Ökosystem im Finanzsektor vor.

Berlin, 03.03.2021. Der Blick auf die Liste der deutschen Unicorns macht deutlich: FinTechs haben sich im kompetitiven Marktumfeld der Branche als zentrale Akteure etabliert. Mit ihren digitalen Geschäftsmodellen bringen sie wichtige Innovationen in den Finanz- und Versicherungssektor und sind dabei zu einem absoluten Wachstumsmotor avanciert. Um ihre Möglichkeiten voll auszuschöpfen, braucht die Branche eine weitere Stärkung des Standorts mit Blick auf die Themen Kapital und Köpfe. Das zeigt der FinTech Startup Monitor 2021, der heute veröffentlicht wurde.

Die zentralen Ergebnisse des FinTech Startup Monitors 2021:

  • Wachstums- und Jobmotor: 20 % der deutschen FinTechs beschäftigen mehr als 50 Mitarbeitende – im Startup-Ökosystem insgesamt sind es nur 5 %. Auch bei der externen Finanzierung und dem Umsatz liegen FinTechs deutlich vorne, was für aussichtsreiche Marktchancen und ein ambitioniertes Mindset spricht.
  • Neue und alte Hochburgen: Mit einem Anteil von 38 % der deutschen FinTechs ist Berlin der zentrale Hotspot im Ökosystem. Daneben sind München, Frankfurt und Hamburg die wichtigsten Standorte der Branche.
  • Innovation statt Krise: FinTechs bringen digitale Schlüsseltechnologien, vor allem Künstliche Intelligenz und Blockchain, in die Praxis. Mit ihren innovativen Geschäftsmodellen kommen sie dabei vergleichsweise gut durch die Krise.
  • Kapital & Köpfe stärken: Trotz der guten Finanzierungszahlen sehen viele FinTechs nach wie vor Nachholbedarf beim Wagniskapital. Außerdem fordern 44 % der Startups im Feld Vereinfachungen bei der Mitarbeiterbeteiligung – ein zentrales Instrument zur Steigerung der Anziehungskraft auf Talente.
  • Diversität fördern: Mit einem Gründerinnenanteil von nur 7 % sind Frauen im FinTech-Sektor noch stark unterrepräsentiert. Um die Chancen von Frauen in der Branche zu verbessern und dieses enorme Potenzial zu heben, müssen die Herausforderungen hier klar benannt und gezielt adressiert werden.

Franziska Teubert, Geschäftsführerin des Bundesverbands Deutsche Startups e.V.: „Die Erfolge, die wir im FinTech-Ökosystem beobachten, zeigen exemplarisch, welches Potenzial Startups mit Blick auf die Weiterentwicklung und Erneuerung unserer Wirtschaft haben. Sie bringen die Digitalisierung voran – sowohl in neuen Märkten als auch durch Innovationen in bestehenden Geschäftsfeldern. Gleichzeitig stehen aber auch FinTechs vor einer Reihe von Herausforderungen, insbesondere der Stärkung von Frauen: Wir brauchen mehr Gründerinnen im FinTech-Sektor!“

Dr. Joachim Schmalzl, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des DSGV: „StartUps – und insbesondere FinTechs – liefern wichtige Impulse für die Sparkassen-Finanzgruppe. Viele dieser jungen Unternehmen unterstützen wir bei der Umsetzung ihrer Ideen – egal, ob es um die Finanzierung, Expertise oder unser Netzwerk geht. Daraus erwachsen auch immer wieder innovative Services, die wir gemeinsam unseren Kundinnen und Kunden anbieten.“

Jan Welsch, Geschäftsführer von S-Kreditpartner: „Wir sind ein StartUp der Sparkassen-Finanzgruppe und feiern im Juni unseren 10. Geburtstag mit unseren inzwischen über 500 Mitarbeitenden. Als Ratenkreditexperte der Sparkassen wollen wir – auch mit unserem SKPlab am Gendarmenmarkt – die Innovationskraft zu Gunsten unserer gemeinsamen Kunden vorantreiben. Der vorliegende Report zeigt eindrucksvoll die Bedeutung von FinTechs für die StartUp-Hauptstadt Berlin und den Wirtschaftsstandort Deutschland insgesamt.“

Der FinTech Startup Monitor 2021 kann hier heruntergeladen werden

Über den FinTech Startup Monitor

Der FinTech Startup Monitor 2021 nutzt erstmalig die Daten des Deutschen Startup Monitors für die detaillierte Betrachtung der Fintech-Branche und deckt dabei die Bereiche Banken, Finanzen und Versicherungen ab. Darüber hinaus werden Daten der Plattformen Crunchbase sowie Startupdetector genutzt, um aktuelle Einblicke in den Bestand und die Finanzierung des Ökosystems zu liefern. Auf dieser Grundlage werden sowohl die Stärken der Branchen herausgearbeitet als auch bisher ungenutzte Potenziale des Wachstumsmarktes beleuchtet.  

Über den Startup-Verband

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. wurde im September 2012 in Berlin gegründet. Der Verein ist der Repräsentant und die Stimme der Startups in Deutschland. Er erläutert und vertritt die Interessen, Standpunkte und Belange von Startup-Unternehmen gegenüber Gesetzgebung, Verwaltung und Öffentlichkeit. Er wirbt für innovatives Unternehmertum und trägt die Startup-Mentalität in die Gesellschaft. Der Verein versteht sich als Netzwerk der Startups in Deutschland. Weitere Informationen zum Startup-Verband finden Sie unter www.deutschestartups.org

Über die Partner

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) ist der Dachverband der Sparkassen-Finanzgruppe. Der DSGV vertritt die Interessen der 372 Sparkassen, der Landesbanken-Konzerne und der DekaBank sowie von acht Landesbausparkassen, neun Erstversicherergruppen der Sparkassen und zahlreichen weiteren Finanzdienstleistungsunternehmen.

S-Kreditpartner ist der Spezialist für Auto- und Konsumentenkredite in der Sparkassen-Finanzgruppe. Als zentraler Verbundpartner stärken wir die Sparkassen und garantieren Verbrauchern bei Krediten Sicherheit und Zuverlässigkeit. Rund 350 Sparkassen vertrauen gemeinsam mit ihren Kunden auf unsere Leistungen. S-Kreditpartner ist ein Tochterunternehmen der Landesbank Berlin und der Deutschen Leasing und wurde 2011 gegründet. Heute sind wir über 500 Mitarbeiter und betreuen unsere Partner und ihre Kunden mit einem Kreditbestand von rund 8,5 Milliarden Euro. Im SKPlab am Gendarmenmarkt entwickeln wir in engem Austausch mit den Sparkassen innovative Ideen, denken Prozesse neu und erproben in hohem Tempo erfolgversprechende Lösungen.

Kontakt  

Niclas Vogt
Pressesprecher
presse@deutschestartups.org

0157 392 33747

Jetzt Mitglied werden!

Unterstütze das Ökosystem, profitiere von der Community und werde Mitglied des Startup-Verbandes.
Mitgliedsantrag