Germany English BVDS @ Facebook BVDS @ Twitter BVDS @ LinkedIn

German NYC Week

Bereits zum dritten Mal organisiert der Bundesverband Deutsche Startups e.V. die German NYC Week. Vom 10. bis 14. Dezember geht es in die Stadt die niemals schläft, mit dem Ziel der Förderung von Wirtschaftsbeziehungen und der internationalen Vernetzung der deutschen Startup-Szene. Ausgewählten deutschen Startup-Unternehmern, weiteren Vertretern des deutschen Startup-Ökosystems und Politikern wird die Möglichkeit geboten, eine intensive Woche in der Startup Hochburg der Ostküste der USA zu erleben. Während dieser Reise lernen Sie einige der führenden innovativen Unternehmen sowie Persönlichkeiten in New York City kennen.

Durch das umfassende Programm, welches viele informative Treffen mit hochkarätigen Startups, den innovativsten Unternehmen, Venture Capital Investoren und Niederlassungen deutscher Unternehmen beinhaltet, erhalten Sie einen breiten Einblick in das erfolgreiche US-Startup-Ecosystem. Neben den Learnings aus Vorträgen und Workshops hat sich in der Vergangenheit zudem die Vernetzung gerade auch innerhalb der Reisegruppe als ein großer Gewinn herausgestellt. 

Folgende Firmen sind schon im Programm enthalten:

Big Rep

Das in 2014 gegründete Tech Startup BigRep hat sich die Entwicklung und Herstellung des weltweit größten 3D Druckers zur Aufgabe gemacht. Der BigRep ONE öffnet mit seinem 1m³ Volumen völlig neue Möglichkeiten bei der Herstellung von 3D Objekten. Über 70 Fachkräfte und Experten arbeiten in Berlin, New York und Singapur daran, Design, Musterbau und industrielle Produktion von Grund auf zu revolutionieren und in den kommenden 5 Jahren führender Anbieter für additive Fertigungssysteme zu sein.

Greycroft

Greycroft ist ein führender Venture-Capitalist, fokussiert auf Online und Mobile Investments. Ansässig in New York und Los Angeles, setzt Greycroft sein umfassendes Netzwerk wirksam ein und unterstützt Entrepreneure bei dem Aufbau erfolgreicher Businesses. Greycroft verwaltet mehr als 1 Milliarde US-Dollar und hat seit der Gründung in führenden Unternehmen über 150 Investments getätigt.

Meetup

Mit mehr als 32 Millionen Mitgliedern in 182 Ländern bring Meetup seit 15 Jahren überall auf der Welt Menschen mit den gleichen Interessen im wahren Leben zusammen. Die Mission hinter dem Online-Social-Networking-Portal: Redet miteinander, unterstützt euch gegenseitig und verfolgt eure Ziele im Leben - mithilfe von Meetup.

Oscar

Das in 2012 gegründete Startup Oscar Health revolutioniert das System der Gesundheitsversorgung in den USA. Mit dem Ziel, medizinische Versorgung für seine Kunden unkompliziert und schnell zugänglich zu machen, bedient sich die private Krankenversicherung modernster Technologien. Seit 2015 hat Oscar Investments von Google Ventures, Google Capital und Fidelity erhalten und wird derzeit mit rund 3 Milliarden US-Dollar bewertet.

German Accelerator

Der German Accelerator Tech fördert aufstrebende Unternehmen und Tech Startups mit besonders hohem Potenzial bei dem US Markteintritt und der Skalierung ihrer Unternehmen. Dabei greift er auf ein breites Spektrum an erstklassigen Geschäftskontakten und Mentoren, wertvollem Wissen und langjährige Expertise sowie Büroflächen im Big Apple zurück. Mehr als 100 Startups konnte der German Accelerator Tech bereits dabei unterstützen, erfolgreiche Businessstrategien zu definieren.

SAP Next Gen

SAP Next-Gen ist eine Innovationsgemeinschaft für SAP Leonardo, die Innovationen mit dem Ziel unterstützt, das Engagement der SAP für die 17 UN Global Ziele für eine nachhaltige Entwicklung zu unterstützen. SAP Next-Gen ermöglicht es Unternehmen, Regierungen und NGOs, sich mit akademischen Denkern und Forschern, Studenten, Startups, Tech-Community-Partnern, Venture-Unternehmen, zweckgebundenen Partnern und SAP-Experten zu vernetzen. Unternehmen und Partner sich können die Zukunft der Branchen mit SAP Leonardo neu vorstellen, sich in störender Innovation mit Akademie und Startups neu erfassen und Fähigkeiten für die digitale Zukunft erarbeiten. Das Programm nutzt ein Netzwerk von 3.300 + Bildungseinrichtungen in 111 Ländern, welche Mitglieder der SAP University Alliances und SAP Young Thinkers Programme sind.

Getkisi

Kisi ist der beste Weg, um eine nahtlose und sichere Zugangserfahrung zu bieten. Sie verarbeiten Millionen von Freischaltungen und gemeinsamen Schlüsseln weltweit.

Mastercard

Die Mastercard Incorporated ist eine Aktiengesellschaft und neben VISA eine der beiden großen internationalen Gesellschaften für Kreditkarten, Debitkarten und Guthabenkarten und beschäftigte 2015 rund 11.300 Mitarbeiter.

Sony Music Entertainment

Sony Music Entertainment Germany ist ein Geschäftsbereich von Sony Music Entertainment, einem der weltweit führenden Musikunternehmen. Die Company wird von Dr. Philip Ginthör, CEO Sony Music Entertainment GSA, geleitet und ist mit Repertoire-Gesellschaften und kreativen A&R-Einheiten im deutschsprachigen Raum aktiv. 

Entrepreneurs Roundtable Accelerator

Entrepreneurs Roundtable Accelerator (ERA) kombiniert Startkapital, Hands-on-Hilfe und einen großartigen co-working space mit einem Expertenteam, um die Trajektorie der Frühphasen-Startups positiv zu beeinflussen. ERA betreibt zwei, viermonatige Programme pro Jahr.

Insight Venture Partners

Insight Venture Partners ist ein weltweit führendes Unternehmen für Private Equity und Venture Capital, das 1995 gegründet wurde. Insight Venture Partners haben bislang mehr als 13 Milliarden US-Dollar gesammelt und in mehr als 250 Software-, Internet- und Datendienstleister investiert.

Klara Technologies, Inc.

Das E-Health-Startup Klara bietet eine Messaging-Plattform, welche die medizinische Kommunikation zwischen Patienten und Ärzten in einer einfachen und sicheren App zentralisiert. Ärzte und ihre Teams können mit den Patienten zusammenarbeiten und mit ihnen kommunizieren, externe Anbieter und andere medizinische Partner (wie Apotheken, Labore und Versicherungsunternehmen) in das Gespräch einbeziehen, um die Patientenversorgung zu rationalisieren. Im Januar 2014 starteten Simon Lorenz und sein Mitgründer Simon Bolz im deutschsprachigen Raum. Bereits ein halbes Jahr später expandierte das Startup in die USA, wo es mittlerweile mit Ärzten in mehr als 30 Bundesstaaten kooperiert. 


Mitglied werden

Als Stimme der Startups in Deutschland setzt sich der Bundesverband Deutsche Startups e.V. für eine gründerfreundliche Politik & die Vernetzung der Startups in Deutschland ein.

  • Bevorzugte Teilnahme an exklusiven Reisen in die Startup Hotspots der Welt & Events für alle Wachstumsphasen
  • Mitarbeit in branchenspezifischen Fachgruppen
  • Austausch & Förderung durch Regionalgruppen in vielen Bundesländern
  • Sponsoring-Möglichkeiten auf zahlreichen Events
  • Nennung mit Logo auf der Homepage & in Social Media Kanälen