Germany English BVDS @ Facebook BVDS @ Twitter BVDS @ LinkedIn

PRESSEMITTEILUNG


PropTech-Fachgruppe des Bundesverband Deutsche Startups veröffentlicht Übersicht der deutschen PropTech-Landschaft

 

Berlin, 20.03.2018 - Die Digitalisierung der Immobilienbranche schreitet immer weiter voran. Jährlich entstehen in Deutschland zahlreiche neue Startups, die sich unter anderem mit den Themen Standortanalyse, Planung und Konstruktion, Vermietung, Verwaltung und Verkauf von Immobilien beschäftigen. Was aber bisher gefehlt hat: eine gezielte Übersicht der zentralen Akteure am deutschen Markt.

Die vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. (Startup-Verband) im Sommer 2017 einberufene PropTech-Fachgruppe hat nun erstmals genau eine solche grafische Übersicht erstellt. Dort sind die wichtigsten deutschen PropTechs mit ihrem jeweiligen Themenfokus und ihrer Entwicklungsphase gelistet. Experten der Fachgruppe aus den jeweiligen Segmenten haben sich intensiv mit diesem Markt auseinandergesetzt und die wichtigsten Akteure zusammengetragen und analysiert.

Das Ergebnis: Insgesamt sind 58 PropTechs aufgeführt, die den Bereichen Planung, Realisierung, Evaluierung, Ankauf, Nutzung, Bewirtschaftung, Instandhaltung und Entwicklung von Immobilien zuzuordnen sind. Noch in der Entstehungsphase befinden sich derzeit 20 von ihnen, in der Investitionsphase 13, in der Nutzungsphase mit 25 bereits die Mehrheit der PropTechs. Farblich hinterlegt sind zudem alle Mitglieder der Fachgruppe des BVDS, die derzeit aus 31 PropTechs besteht.

„Unsere Analyse und grafische Aufbereitung der hiesigen PropTech Landschaft dient der gesamten Immobilienbranche als Übersicht und macht deutlich, wie sehr sich die Szene gerade entwickelt “, so Jannes Fischer, einer der Sprecher der PropTech Plattform und Founder und CEO von vermietet.de „Zudem hilft es auch Investoren, eine Übersicht über den Markt zu bekommen und zu erkennen, dass die Immobilienwirtschaft bereits digitaler ist, als viele annehmen.“

Weitere Sprecher der PropTech Plattform sind Viviane Hülsmeier, Co-Founderin von CoPlannery, und Nikolai Roth, Founder und CEO von Maklaro.

 

Über die Fachgruppe PropTech

Die Fachgruppe PropTech wurde 2017 vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. (Startup-Verband) einberufen. Sie dient dem Austausch von PropTechs untereinander sowie mit etablierten Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft.  Derzeit gehören ihr 31 PropTechs an. Sprecher der Gruppe sind Nikolai Roth von Maklaro, Jannes Fischer von vermietet.de sowie Viviane Hülsmeier von coplannery.com.

 

Über den Bundesverband Deutsche Startups e.V. (BVDS)

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. wurde im September 2012 in Berlin gegründet. Der Verein ist der Repräsentant und die Stimme der Startups in Deutschland. Er erläutert und vertritt die Interessen, Standpunkte und Belange von Startup-Unternehmen gegenüber Gesetzgebung, Verwaltung und Öffentlichkeit. Der Verein versteht sich als Netzwerk der Startups in Deutschland.

 

Hier können Sie sich die Infografik zur deutschen PropTech-Landschaft herunterladen.

 

Hier geht's zur Pressemitteilung als PDF.

 

Pressekontakt

 

Ballou PR

Laura Welter

[email protected]

+49 30 24 63 07 19

 

Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Paul Wolter

Teamleiter Politik und Kommunikation

+49 (0) 30 609 8959 101

[email protected]