Germany English BVDS @ Facebook BVDS @ Twitter BVDS @ LinkedIn

PRESSEMITTEILUNG


Startup Camp 2018: Gründer von Movinga, Helpling und GetYourGuide als Speaker bestätigt

 

+++ Finn Age Hänsel von Movinga, Benedikt Franke von Helpling und Johannes Reck von GetYourGuide - geballtes Unternehmerwissen auf der Hauptbühne des Startup Camp

+++ Startup Camp findet am 12./13. April in Berlin statt

+++ 1200 nationale und internationale Gäste zum Austausch und Netzwerken erwartet

 

Berlin, 01.03.2018 – „Lernen von den Besten“ ist das Versprechen, das der Organisator, der Bundesverband Deutsche Startups e.V. (Startup-Verband), den Teilnehmern des Startup Camps am 12./13. April gegeben hat. Mit der Zusage der drei erfahrenen Gründer, Finn Age Hänsel von Movinga, Benedikt Franke von Helpling und Johannes Reck von GetYourGuide, als Speaker kann dieses schon heute eingelöst werden. 

„Alle drei Gründer sind jung, erfolgreich und haben Visionen für ihr Unternehmen und das Startup Ökosystem. Damit bringen die drei in idealer Weise mit, was für die Gründung eines eigenen Unternehmens wichtig ist. Den Mut, tradierte Branchen neu zu denken, Risikowille, um den Sprung in die Selbstständigkeit zu wagen und Durchhaltevermögen, das eigene Unternehmen an die Spitze des Erfolges zu bringen“, sagt Sascha Schubert, stellvertretender Vorsitzender des Startup-Verbandes.

Finn Age Hänsel, wechselte von der Unternehmensberatung Boston Consulting Group als Managing Director zu Rocket Internet in Australien, wurde danach Geschäftsführer des ProSiebenSat.1-Inkubators EPIC Companies, ehe er die Berliner Berg Brauerei gründete und als Business Angel in mehrere Berliner Startups investierte. Im November 2015 wechselte er zu Movinga, zunächst als Geschäftsführer für Produkt und Marketing und heute als Managing Director.

Benedikt Franke ist Mitbegründer und CEO von Helpling, Europas führendem Online-Marktplatz für Haushaltsdienstleistungen. Er ist verantwortlich für Marketing, Finanzen und Human Resources bei Helpling. Benedikt Franke gründete 2010 mit Philip Huffman die Latin American Media Group und hat in den letzten Jahren verschiedene Startups unterstützt.

Johannes Reck ist CEO von GetYourGuide, das er noch zu Studienzeiten mitgründete. GetYourGuide ist inzwischen zur führenden Buchungsplattform für Attraktionen und Aktivitäten geworden und bedient jährlich Millionen von Reisende.

„Unser Ziel auf dem Startup Camp ist es“, so Schubert weiter, „jungen Gründern und jenen, die es noch werden wollen, notwendiges Wissen zu vermitteln, um das eigene Unternehmen zum Erfolg zu bringen. Von dem geballten Gründungswissen der drei erfolgreichen Unternehmer werden die Teilnehmer in vielerlei Hinsicht profitieren.“

Das Startup Camp findet in diesem Jahr zum wiederholten Male statt und hat sich als größte Early Stage Konferenz längst zu einem festen Termin in der Startup-Landschaft über Berlin hinaus entwickelt. Über 1200 Gäste, darunter Investoren, wichtige Netzwerker und erfahrene Gründer, treffen hier auf Studierende und Gründungswillige. Wie auf keiner anderen Veranstaltung können die Beteiligten auf dem Startup Camp Kontakte knüpfen, ihr Netzwerk vertiefen und Investoren hautnah treffen.

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf Facebook und Twitter #scb18 sowie unter scb18.de

Journalisten akkreditieren sich bitte unter: scb18.de/pressaccreditation/

 

Alle Daten in der Übersicht:

Wann: 12./13. April 2018
Wo: Siemens Conference Center Berlin, Rohrdamm 85/88, 13629 Berlin

 

Über das Startup Camp

Das Startup Camp Berlin ist die größte Early Stage Konferenz und richtet sich an junge Gründer, etablierte Unternehmer und Investoren. Das Startup Camp findet in diesem Jahr am 12./13. April 2017 Siemens Conference Center Berlin statt. Als weitere Speaker sind bereits bestätigt: Tim Schumacher, Erik Pfannmöller, Sara Nuru sowie weitere namhafte Größen der Startup-Branche.

 

Über den Startup-Verband

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. wurde im September 2012 in Berlin gegründet. Der Verein ist der Repräsentant und die Stimme der Startups in Deutschland. Er erläutert und vertritt die Interessen, Standpunkte und Belange von Startup-Unternehmen gegenüber Gesetzgebung, Verwaltung und Öffentlichkeit. Er wirbt für innovatives Unternehmertum und trägt die Startup-Mentalität in die Gesellschaft. Der Verein versteht sich als Netzwerk der Startups in Deutschland.

 

Zu Interviewanfragen oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Christina Cassala
Head of Communications Startup Camp Berlin
Bundesverband Deutsche Startups e.V.
Tel.: +49 (0) 174 320 7147
Mail: [email protected]