German China Week 17.11. - 24.11.2018

China entwickelt sich zu einem der attraktivsten Ökosysteme für Startups und wurde 2015 von der chinesischen Regierung mit rund 231 Milliarden US-Dollar für Neugründungen unterstützt. Eine Vielzahl von Startups gründen im E-Commerce-Bereich, als auch in den Bereichen KI, VR, Industrial sowie Green und Mobility.

Die chinesischen Investitionen in Startups durch VC’s haben die europäischen Investments längst überholt und können mit den amerikanischen mithalten. Die konsumfreudige Mittelschicht mit über dreihundert Millionen Einwohnern macht den chinesischen Markt zu einem der attraktivsten der Welt. 

Vom 17. bis 24. November 2018 erhalten ausgewählte deutsche Startups, weitere Vertreter des deutschen Startup Ökosystems, etablierte Unternehmen und Politiker die Möglichkeit, eine intensive Woche in China zu erleben. Das German China Week-Programm umfasst eine Vielzahl informativer Treffen mit hochkarätigen Startups, den innovativsten Unternehmen und Venture Capitalists und ermöglicht einen breiten Einblick in die Entwicklung des chinesischen Startup-Ökosystems.

Neben Learnings aus Vorträgen, Diskussionen und Workshops hat sich in der Vergangenheit auch die Vernetzung innerhalb der Reisegruppe als ein großer Gewinn für alle Teilnehmer herausgestellt. 

Persönliche Weiterentwicklung und Inspiration sowie die Förderung von Geschäftsbeziehungen und der internationalen Vernetzung der deutschen Startup-Szene sind die Ziele der Organisation der German China Week durch den Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Stimmen zur German China Week

Fabian von Heimburg

"Ich habe in China nicht nur wegen des größten Marktes der Welt gegründet, sondern weil China mittlerweile in vielen Bereichen das entwickeltste Ökosystem der Welt ist. Deshalb ist die China Reise ein Muss für jeden, der sich für Innovation und zukünftige Entwicklung interessiert."


Fabian von Heimburg ist Mitgründer der Hotnest Technology Ltd. und lebt sowie arbeitet seit vielen Jahren in China.

Roy Uhlmann

"China ist Ausblick für unsere digitale Welt. Technologien und Geschäftsmodelle von morgen können wir hier schon heute besuchen. Deshalb freue ich mich auf die China Reise des Startup Verbandes."

 

 


Roy Uhlmann ist Gründer des Startups Motor AI und China Koordinator des Startup Verbandes. Er hat in China gelebt und studiert.

Florian Nöll

"Ich freue mich mit der ersten China Reise des Startup Verbandes das schnellstwachsende Startup-Ökosystem der Welt zu besuchen. Besonders wird der Austausch mit deutschen Gründern und Gründerinnen in China und chinesischen Investoren."


Florian Nöll ist Mitgründer und Vorsitzender des Vorstandes des Startup Verbandes und berät die Bundesregierung in zahlreichen Gremien.

Die Reiseziele

Shanghai

Shanghai ist seit langem der Motor des aktuellen chinesischen Wirtschaftsaufschwungs, und der stärkste Anziehungspunkt für ausländische Investitionen und Arbeitskräfte.


Shenzhen

Die Metropole vor den Toren Hongkongs war wegen der vielen Fabriken und Fertigungsstätten einst bekannt als Werkbank der Welt. Mittlerweile gehört Shenzhen zu einem der wichtigsten Innovationhubs Chinas.


Programmübersicht

Programm Tag 1 - 17.11.2018

Anreise
Welcome Dinner

 

 


Programm Tag 4 - 20.11.2018

Besuch: Alibaba
Besuch: Startup Factory
Sightseeing Hangzhou
Networking Event mit Invest Shanghai


Programm Tag 7 - 23.11.2018

Besuch: Shenzhen Valley Ventures
Besuch: Foxconn
Networking Dinner


Programm Tag 2 - 18.11.2018

Breakfast Talk: Business in China
Besuch: MING Labs
Sightseeing in Shanghai
Networking Dinner


Programm Tag 5 - 21.11.2018

Reise nach Shenzhen




Programm Tag 8 - 24.11.2018

Abreise




Programm Tag 3 - 19.11.2018

Besuch: AHK
Besuch: NIO
Besuch: Ctrip
Besuch: Oasis Lab
Networking Dinner beim Deutschen Konsulat


Programm Tag 6 - 22.11.2018

Besuch: DJI
Besuch: HAX
Stammtisch organisiert von der AHK


 

 

 

 


Unterkünfte

Le Suite Orient, Bund Shanghai


Wyndham Hotel, Shenzhen


Preisübersicht

Im Preis enthalten sind Hotel (sieben Übernachtungen), Verpflegung, Organisation und Transport vor Ort. Nicht enthalten ist die individuelle Anreise zum Startort nach China (Shanghai am 17.11.2018) und die Rückreise nach Deutschland (Shenzhen am 24.11.2018). Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.


Startup Ticket

Mitglied: 3.400€

Nicht Mitglied (regulär): 3.900€


Business Angel Ticket

Mitglied: 4.300€

Nicht-Mitglied (regulär): 4.900€


Corporate Ticket

Mitglied: 4.900€

Nicht-Mitglied (regulär): 5.900€


Leistungen im Überblick

  • Unterkunft im Einzelzimmer min. **** in Shanghai/Shenzhen
  • Transport & Verpflegung im Rahmen des Programms (incl. Flug Shanghai - Shenzhen)
  • Treffen mit erstklassige Referenten, Gästen und Partnern
  • Besuch & Vernetzung hochkarätiger Startups, innovativer Unternehmen, VC's sowie Niederlassungen deutscher Unternehmen
  • Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen mit einigen der größten Namen der Startup-Szene China

Visa & Gesundheit

Visum:
Es gilt zu beachten, dass für die Beantragung des Visums mindestens zwei Wochen eingeplant werden müssen. Wir versenden hierzu Informationen nach der Anmeldung. Ersten Input findet ihr HIER.

Gesundheit: Es werden die allgemeinen Impfungen empfohlen. Genaue Hinweise findet ihr HIER.


Ihre Ansprechpartnerin: Carolin Bischop

Bild Carolin Bishop

Senior Event Manager

carolin.bischop at deutschestartups.org

+49 (0) 30 23 57 99 50

Ihre Ansprechpartnerin: Jeanette Reichelt

Eventmanagement Assistant

Jeanette.Reichelt at deutschestartups.org